Bahnhofsfest 2016

Viele Neuheiten und

noch mehr Besucher



-

Am 04. und 05. Juni fand, wie bereits in den letzten Jahren, wieder unser Bahnhofsfest statt.

Die zahlreichen Besucher genossen das überwiegend gute Wetter und konnten unsere, inzwischen schon recht umfangreiche, Fahrzeugsammlung begutachten. Besondere Aufmerksamkeit erhielt der "Schienenbulli" Klv20, der seinen 60. Geburtstag feiern konnte, ebenso wie die Diesellokomotive "Anna20", deren Führerstand zeitweise besucht werden konnte. Der "Rottenkraftwagen" Klv53 war, wie in den letzten Jahren, fast pausenlos im Einsatz: Die Pendelfahrten führten in diesem Jahr erstmals in Richtung Stolberg (bis Hahn), weswegen das Interesse an einer Mitfahrt so groß war wie nie zuvor.

Als kleine Überraschung war zudem eine eigens für das Fest angelegte Feldbahn unterwegs! Daneben wurde auch die kostenlose Hüpfburg stark genutzt, genau wie ein kurzfristig organisierter Malwettbewerb für Kinder. Das Interesse an den Traktoren der Trekkerfreunde Schleckheim war ebenso groß wie das an der Modellbahn des "MEC" Aachen, der unser Sommerfest zum ersten Mal besucht hat. Das warme Wetter sorgte auch am Getränke- und Grillstand für regen Andrang. In diesem Jahr konnten unsere Besucher erstmals das Aachener "Klenkes"-Bier probieren, während das Grillgut wie immer vom örtlichen Fleischer aus Schmithof stammte.

Leider mussten wir das Fest am Sonntag bereits gegen 17 Uhr abbrechen, da ein Unwetter mit Hagel und Starkregen aufzog.

Wir bedanken sich ganz herzlich bei den Besuchern, die trotz dessen beim Abbau der Zelte halfen, um diese nicht durch das Unwetter zu verlieren. Unser Dank geht auch an die zahlreichen freiwilligen Helfer und Sponsoren, ohne die das Fest in dieser Form nicht möglich gewesen wäre.

Fotos zum Fest finden Sie in unserer Galerie.

Der starke Besucherandrang an diesem und auch den bisherigen Festen und Veranstaltungen zeigen, dass das Interesse groß ist und dass Aachen eine eigene Museumsbahn gefehlt hat. Um der Nachfrage Herr zu werden, versuchen wir schnellstmöglich ein Fahrzeug herzurichten, dass eine größere Kapazität aufweist. Hierzu werden wir zunächst einen Triebwagen anschaffen und für einen Einsatz aufarbeiten. Es handelt sich hierbei um einen Triebwagen aus dem Jahr 1932 der Baureihe VT79 - der letzte erhaltene seiner Art und damit eine echte Rarität! Bis ihn Fahrgäste nutzen können, werden allerdings noch unzählige Arbeitsstunden und eine Menge Geld investiert werden müssen, da sich der VT79  derzeit in einem schlechten Zustand befindet. Wir suchen daher auch nach Helfern, Spendern und Sponsoren, damit eine Restaurierung schnellstmöglich erfolgen kann.


 

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite!

Unsere Spendenkonten finden Sie hier. Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Unsere Website wird derzeit runderneuert und zeigt sich demnächst im neuen Gewand!

 

Herzlich Willkommen

Die Eisenbahnfreunde Grenzland e.V. setzen sich seit Oktober 2008 aktiv für den Erhalt der Eisenbahnstrecke von Stolberg über Breinig, Walheim und Raeren (Belgien) bis nach Eupen (Belgien) ein. Es wird das Ziel verfolgt auf besagter Strecke, aber auch auf dem restlichen Streckennetz der EUREGIO Verkehrsschiennetz GmbH (EVS), nostalgische Sonderfahrten durchzuführen.

Mehr über den Verein und seine Ziele erfahren Sie nach einem Klick auf "Der Verein" oben in der Navigationsleiste.

Termine: Stammtisch der Eisenbahnfreunde Grenzland

Juli 2016 August 2016 September 2016
07.07.2016 04.08.2016 01.09.2016
21.07.2016 18.08.2016 15.09.2016
    29.09.2016

Der Stammtisch findet an den oben genannten Terminen jeweils ab 19.00 Uhr in unserem Waggon in Walheim statt.

-
Neuigkeiten

Blogarchiv: 2015 | 2014 | 2013 |2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008

Juli 2016: Es erfolgten weitere Arbeiten am Einheitshilfsgerätewagen sowie weitere kleinere Maßnahmen an der Anna 20 (u.a. Revision der Sandtreppen). Auch beim künftigen Feldbahnwaggon geht es weiter, inzwischen ist die Lackierung komplett.

Juni 2016: Neben dem Bahnhofsfest stehen diesen Monat auch die üblichen Arbeiten (u.a. Lackierung) an den Fahrzeugen an.

Mai 2016: Im Fokus stehen dieVorbereitungen für unser Sommerfest am 04. und 05. Juni, wozu wir herzlich einladen!

April 2016: Auch Mitglieder der Eisenbahnfreunde Grenzland beteiligten sich am Samstag, den 09.04. am Frühjahrsputz in Aachen.
Erschreckend war die Menge an diversen Abfällen, die sich innerhalb nur einen Jahres in Walheim im Park zwischen
der Vennbahnstraße und Auf der Kier, am Vennbahnradweg sowie - vorallem - im Bereich des Bahnübergangs Schleidener
Straße angesammelt hat. Die Bilder zeigen den Müllberg kurz vor der Abholung durch den Stadtbetrieb Aachen - die
durch die Stadt Aachen zur Verfügung gestellten Müllsäcke haben bei weitem nicht ausgereicht. Geholfen haben auch
einige Anwohner aus Walheim.

Sondereinsatz im Eisenbahn-Museum Darmstadt, wo einige Teile eines Wagens abgeholt worden sind. Die ersten Vorbereitungen zur Dachsanierung des Gr20 wurden getroffen.

 


-